Martin et Karczinski positioniert das Medizinaltechnikunternehmen Idiag neu und konzipiert einen smarten Markenauftritt.

metk_aktuelles_idiag.jpeg

Idiag profiliert sich seit Jahren mit medizinaltechnischen Produkten, deren Einsatz neuartige, wirkungsvolle Diagnose-, Therapie- und Trainingsmöglichkeiten eröffnen. In Zusammenarbeit mit Martin et Karczinski wurden die Marke und ihre Produkte neu positioniert und der gesamte Marktauftritt frisch gestaltet.
 
Ab 1. März zeigt sich Idiag mit einer geschärften Markenidentität und einem neuen Marktauftritt. Gleichzeitig neu lanciert wird die weiterentwickelte Rückendiagnose-Applikation Idiag M360 zur strahlenfreien Untersuchung der Wirbelsäule. Sie bietet eine phantastisch einfache Anwendung mit der direkten 3D-Visualisierung des Rückgrades und der Darstellung des Zustandes im Idiag Spine Check. Das Expertensystem unterstützt zudem den Therapeuten in der Auslegung der Therapie und des Trainings.
 
Zum Beginn des Markenprojektes flossen mit der bewährten «Be.yond-Methodik» von Martin et Karczinski die in Tiefeninterviews erhobenen Erkenntnisse in den Strategieworkshop ein. In der zweitägigen Klausur mit dem Idiag Management wurde die Grundlage der Marke, ihrer Produkte und der Organisationsentwicklung erarbeitet. Die inneren Werte von Idiag wurden danach in der äusseren Form wahrnehmbar gemacht: in einer zeitgemässen und mobilefähigen Website, in Videos, Printmaterialien, Messeauftritten, im Packaging und im überarbeiteten Grafic User Interface Design der Produktsoftware Idiag M360

metk_aktuelles_idiag.jpeg