Großes Recruiting-Kino: Die Employer-Branding Kampagne von Martin et Karczinski in W&V

home_presse_wv_black.png

Die Generation Y ist weniger an Ruhm und Ehre interessiert als am eigenen Wohlgefühl und der Frage: „Mit wem umgebe ich mich, mit wem arbeite ich?“ Bei der Auswahl eines Arbeitgebers zählt vor allem Empathie und Vertrauen. Die gerade gestartete Recruiting-Kampagne mit zahlreichen Videoportraits und Interviews beantwortet diese Fragen nachhaltig. Martin et Karczinski hat viel zu bieten, schreibt W&V-Autor Leif Pellikan. Die Branding Agentur ist längst dabei, die Organisation an die zukünftigen Bedürfnisse der Bewerber von Morgen anzupassen. Starre Teamstrukturen wurden bereits aufgelöst, an neuen Arbeitsmodellen wie etwa „Home Office“ wird bereits gearbeitet.  

home_presse_wv_black.png