Integrative Gestaltung im Jahr 2020: Daniel Zehntner leitet Strategieworkshop für die HGK Basel

Wie sieht die Zukunftsvision 2020 der integrativen Gestaltung aus? Wohin soll sich das Institut für integrative Gestaltung der HGK Basel entwickeln? Über welche Erfolgsfaktoren will sich der in seiner Art einzigartig ausgerichtete Masterstudiengang Design der Schweiz in Zukunft profilieren? In der wundervollen Umgebung des Klosters Schönthal im Baselbieter Jura leitete Daniel Zehntner, 

 

CEO von Martin et Karczinski Zürich, den zweitägigen Strategieworkshop, in dessen Rahmen die Leitung des Instituts für integrative Gestaltung der HGK Basel diese Fragen beantwortete. Als Ergebnis liegt eine Vision und ein umfassendes strategisches Programm vor. Ein «hervorragendes Resultat», so der Leiter Prof. Heinz Wagner, «dessen Umsetzung wir hochmotiviert angehen werden».