Albin Kistler beauftragt Martin et Karczinski mit Schärfung des Markenprofils.

 

«Die besten unabhängigen Vermögensverwalter in der Schweiz strategisch zu beraten ist eine sehr dankbare Aufgabe», freut sich Daniel Zehntner, CEO von Martin et Karczinski Zürich über den Neukunden Albin Kistler. Das durch den eigenständigen Research bekannte Unternehmen erweitert sein Angebot und bietet neben der privaten Vermögensverwaltung auch Produkte und Dienstleistungen im Bereich Asset Management an.

Das erfordert eine Neupositionierung. Mit der bewährten Methodik von Martin et Karczinski fliessen die in Tiefeninterviews erhobenen Erkenntnisse in den Strategieworkshop ein, in welchem die «Excellence» der Marke herausgearbeitet wird. Danach wird der innere Wert in der äusseren Form wahrnehmbar gemacht, so dass die Marke an all ihren Kontaktpunkten mit neuer Kraft wirken kann.