Mit Bernd Gruber lässt sich eine der wichtigsten Interior Design Marken Österreichs von Martin et Karczinski beraten. Im Interview erzählt Bernd Gruber, was die Zusammenarbeit mit der Agentur so außergewöhnlich macht.

Bernd Gruber, Gründer und Geschäftsführer
EXAKT UNSER STIL
Agenturleistungen
Analyse / Recherche
Bildsprache
Brand Identity
Claimentwicklung
C-Level-Beratung
Corporate Design
Digitale Medien
Eventbegleitung
Image-Medien
Leitbildformulierung
Literatur
Positionierung
Strategie Workshops
Unternehmenswerte
Visionsfindung
Zielkulturentwicklung

Vor über zwanzig Jahren übernahm der Unternehmer Bernd Gruber den Tischlereibetrieb seines Vaters und baute ihn zu den Bernd Gruber Qualitäts-Werkstätten mit eigenem Atelier und einem Showroom von internationalem Format aus.

Welche Herausforderung stand am Beginn der Zusammenarbeit mit Martin et Karczinski?
 
Anlass der Zusammenarbeit war das Ziel meines Unternehmens, sich mehr und mehr auf einen ganz besonderen Kundenkreis zu fokussieren. Dabei galt es, zu definieren, was unsere Kernkompetenzen sind – und im Anschluss das wertvolle Innere der Marke Bernd Gruber nach Außen zu kehren.
 
 
Wie sind Sie auf Martin et Karczinski aufmerksam geworden?
 
Auf unserem Weg, das Unternehmen Bernd Gruber weiterzuentwickeln wurde der Wunsch geboren, unsere CI neu auszurichten. Je mehr ich mich mit der Thematik beschäftigte, desto klarer wurde mir, dass dazu eine außergewöhnliche Qualität erforderlich ist. Das war auf lokaler Ebene nicht umzusetzen. Über eine Anzeige der Firma Occhio wurde ich auf Martin et Karczinski aufmerksam. Die sehr professionelle Website von Occhio vermittelte mir das Gefühl, dass dort die Qualität zu finden sein könnte, die ich suchte.
 
 
Was war Ihr erster Eindruck von Martin et Karczinski?
 
Dass Peter Martin und Daniel Karczinski zum ersten gemeinsamen Gespräch persönlich nach Kitzbühel gekommen sind, habe ich als sehr wertschätzend empfunden. In einem sehr ausführlichen Gespräch beeindruckte mich die stark spürbare Professionalität – aber auch die Menschlichkeit, die da zum Vorschein kam.
 
 
Sind Sie mit den Ergebnissen der Arbeit zufrieden?
 
Unsere Erwartungen wurden in jeder Hinsicht zu einhundert Prozent erfüllt. Sowohl Bernd Gruber als auch Martin et Karczinski arbeiten auf einem hohen Niveau. Das hat die Zusammenarbeit leichter gemacht. Natürlich gab es auf dem gemeinsamen Weg die ein oder andere Herausforderung. Aber man ist bei Martin et Karczinski immer wieder auf unsere Wünsche eingegangen – ohne dabei den eigenen, stark strukturierten Weg zu verlassen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Hier wurde nichts dem Zufall überlassen. Das Denken und Handeln von Bernd Gruber hätte niemand besser zum Ausdruck bringen können als das Team von Martin et Karczinski. Diese sehr persönliche, außergewöhnliche und reduzierte Ästhetik – das ist exakt unser Stil.