Martin et Karczinski gestaltet «The Reporting Times»

home_aktuelles_TRT_2.png

Die 10. Jubiläumsausgabe der «The Reporting Times» bildete den Startschuss der Zusammenarbeit zwischen dem Center for Corporate Reporting (Herausgeberin der Reporting Times) und Martin et Karczinski. Die Zeitung «The Reporting Times» kehrt damit zu ihrem Ursprung zurück, war doch Daniel Zehntner, Partner bei Martin et Karczinski, Mitinitiant dieser erfolgreichen Zeitung.
 
Die Jubiläumsausgabe vereint Fachartikel, Kolumnen und Interviews von Unternehmensverantwortlichen und internationalen Reporting-Experten zum Thema «The Future of Reporting». Die Erkenntnisse und Einschätzungen werden der Leserschaft informativ, hinterfragend und mitunter mit einem Augenzwinkern nähergebracht – ohne den visuellen Anspruch ausser Acht zu lassen: mit typografischer Raffinesse, intelligenten Grafiken und viel Liebe zum Detail sind diese aufbereitet.
 
Martin et Karczinski berät Unternehmen im Reporting und zeigt auf, wie der Geschäftsbericht optimal in die Kommunikationsstrategie eines Unternehmens integriert wird und auf diese Weise als Botschafter die Unternehmensmarke stützt. Mit den sogenannten «Be.yond-Workshops» bietet Martin et Karczinski zudem und zusätzlich ein spezielles Rapid Prototyping-Verfahren zur Wirkungssteigerung des Reportings an.
 
Als Practice-Leader sind die beiden Partner Daniel Zehntner und Thomas Wolfram bei Martin et Karczinski für den Leistungsbereich Reporting verantwortlich. CEO Daniel Zehntner hat über 200 Geschäftsberichte-Projekte betreut und ist Mitinitiant des Geschäftsberichte-Symposiums. Creative Director Thomas Wolfram ist langjähriges Jurymitglied des Schweizer Geschäftsberichte-Ratings.

home_aktuelles_TRT_2.png